AGB und Verträge

Der Service des Gassiservices wird nur geleistet, wenn im Vorfeld ein Vertrag über die Dienstleistung und die dazugehörige datenschutzrechtliche Einverständniserklärung sowie die AGB von my Fellow erstellt und durch den Hundehalter mit Unterschrift bestätigt wurden.

Für den Vertrag sind folgende Angaben zu machen:

– Name des Hundes

– Geburtsdatum des Hundes

– Chipnummer

– Aktualität der Impfungen (auch in Kopie)

– Name und Versicherungsnummer der Haftpflichtversicherung (in Kopie vorzulegen)

– Informationen zu Allergien, Unverträglichkeiten und sozialen Auffälligkeiten

 

Auch für die Tierphysiotherapie bedarf es der Bestätigung meiner AGB, diese bringe ich zur Unterschrift zur Behandlung mit.